Startseite
  Archiv
  bilder^^
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/tinue-in-canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





oh mein gott, der restliche tag gestern war einfach nur der hammer!!!

wir waren im restaurant (Hélène, Silvain, Tommy und ich) und das war derbe schoen

Hélène -> meine gastmutter

Silvain -> mein gastvater

Tommy -> mein Gastbruder (der groessere)

joar.. dann sind wir wieder nach hause gefahren und tommy hat mir mal seine ganzen garfield comics gezeigt.. soll heissen ich hab jetzt ne ordentliche lektuere... ausserdem hat er garfield - den film als dvd (was wir uns natuerlich erst mal angeguckt haben^^

joar, das wars, ich schreib spaeter weiter weil meine Gastmum wieder da is

27.9.06 23:45


mein B-Day

Sooo.. jetzt bin ich 16... genaugenommen fuehl ich mich nich so hundertprozentig anders als vorher aber vllt kommt das noch.. Der Tag war eigentlich an sich ganz lustig^^ bin morgens aufgestanden, voellig verplant zum badezimmer und erst mal schoen geduscht.. als ich dann aus der tuer kam toente mir ein froehliches "bonne fête" entgegen..

nun ja.. genaugenommen hatte ich das datum nich mehr so genau im kopf, ich hab mich aber trotzdem gefreut^^ geburtstag zu haben is ja auch mal ganz nett so zwischendurch

dann gings ab in die schule... erste stunde "éducation au choix de carrière".. derbe langweilig und am ende mussten wir unsere in der stunde gemachten sachen abgeben weil die fuer diese Etappe zaehlen.. danach hatte ich franzoesisch, danach wirtschaft und danach physik.. aetzender tag, aber was solls..

aber wenigstens hab ich ein suesses laecheln von meinem "daenen" bekommen..auch wenn ich es nicht geschafft habe ihm ein voegelchen zu schicken, dass ihm fluestert, dass ich geburtstag habe..

nun ja, alles in allem wuerde ich sagen die schule war relativ im po heute, aber der tag is ja noch nich vorbei^^  falls cynthia noch kommt um sich um david zu kuemmern gehn wir ins restaurant, ansonsten verschieben wir das auf samstag.. joar.. dann hab ich noch ne ganze menge hausaufgaben zu machen und dann werd ich mal morgen weiterschauen ...

gestern hat mich meine gastmum gefragt ob es mir hier wirklich gut geht oder ob ich mit dem gedanken spielen wuerde die familie zu wechseln.. ich hab ihr aber versichert dass ich bleibe, sofern sie mich nicht rausschmeisst (wobei sie mir versichert hat, dass sie das nicht vorhaette)

ach ja, mein kleiner bruder hat mir derbe schoene ohrringe geschenkt.. find ich voll suess^^

und danke fuer all eure mails (und gaestebucheintraege)

26.9.06 23:57


soo.. is mal wieder zeit zu schrieben, weil ich dazu ja in den letzten tagen nicht so hundertprozentig gekommen bin.. mir gehts hier immer noch supi (welch ein wunder).. die schule is inzwischen ganz in ordnung.. bald kommen die ganzen arbeiten, das wird dann wieder etwas anstrengender..

gestern war ich bei Vienna, (ein Maedchen aus meiner Schule, mit der ich vor meiner Stundenplanaenderung option sport zusammen hatte (und die zweisprachig is.. juhu^^)) weil sie geburtstag hatte.. war ganz lustig..camilla (die daenin) war auch da, und ein paar andere leute die ich aus der schule kannte (und genausoviele die ich nich kannte)..joooar..

heute hab ich keine schule, sowas wie n beweglicher ferientag oder so.. nun ja, den vormittag hab ich frei, weil cynthcia da is und den nachmittag bin ich dann wieder dran mit babysitten^^

morgen gehts dann in die stadt (st-geroges downtown) um mit meiner cousine shoppen zu gehen und danach ins kino.. nun ja.. meine cousine is am mittwoch 12 geworden, soll heissen sie geht in die stadt mit ihren freunden und ich komm mit als babysitterin^^ aber ich denk mal das wird recht lustig... joar.. das is auch an sich alles was ich moment zu vermelden habe..

ach ja.. @rirre: und er is doch geil!!  @esther: nun ja, so geil dann doch nich..

22.9.06 16:05


Freitag: joar.. am Freitag war Cynthia da, soll heißen ich hatte mich um nichts zu kümmern. Also war der Tag ganz gechillt.. ich bin zwar um 6 Uhr morgens vom Geschrei von David aufgewacht, aber das war nicht so schlimm Und da ich gerade sowieso nichts zu tun hatte hab ich dann die Wäsche aufgehängt (um sechs Uhr morgens) Als Cynthia kam (8.30) bin ich dann erst mal in den Keller an den Computer und da dann bis 12 oder so geblieben... oder vielleicht auch länger, das weiß ich nicht mehr. Dann hab ich was zum Mittag gegessen und hab mich für ne halbe Stunde oder so in mein Zimmer verzogen und Musik gehört.. Das hatte ich mal wieder dringend nötig. Dann hab ich zusammen mit Cynthia einen echt geilen Film gesehen, namens „swimfan“ war aber echt gut. Dann kam auch irgendwann meine Gastmutter wieder und wir sind erst mal zu so einem Büro gefahren um mir eine „Hobby- Karte“ zu machen. Damit kann ich dann ins Schwimmbad, Auf die Tennis- und Badmintonplätze und in die Bibliothek. Danach haben wir neues Wasser gekauft..

Abends haben wir dann „10 Dinge die ich an dir hasse“ auf französisch geguckt.. die Syncronstimme ist ja wohl so was von schlecht!!!! Na ja egal, ich hab mir den Film einfach auf Englisch gedacht ^^

9.9.06 15:21


So... jetzt mal n kleiner Übergang zur neuen Familie, weil mir das zu mühsam war, jeden Tag einzeln zu beschreiben....also jetzt Freitag, dritter Tag in der neuen Fam.. Donnerstag war ich uebrigens alleine mit den kids...

9.9.06 15:12


tag7

 

7. Tag in Montreal – Parc Aquantique de Pointe-Calumet … Mittwoch

Das war mal ein hammergeiler Tag! Nach den mal wieder nicht unbedingt spannenden Kursen haben wir uns auf den zum Parc Aquantique gemacht. Und glaubt mir: so was habt ihr alle noch nicht gesehen!! Bis zu 30 Meter hohe Rutschen, Teilweise mit einer sehr hohen Geschwindigkeit (kp wie schnell genau) und so weiter.. Dann gab es noch Wellenbäder und das geilste war ein Gerät was sich Tornado nannte. Man saß in so ner Art Schlauchboot (zu viert) und ist dann eine ca 10 Meter hohe Rutsche runtergefahren.. in einen Trichter rein! In diesem Trichter is man dann immer an den Wänden hoch und runter geschaukelt.. das war einfach mal so geil!

Nun ja, nach dem Park bin ich mit meiner Gastmutter zu ihrer Tochter gefahren.. die besitzt einen Beauty – Salon.. auf jeden Fall war sie total nett und hat sich sehr über das Marzipan gefreut, das ich ihr mitgebracht habe.. joar, das war der Tag.

9.9.06 15:05


tag6

 

6. Tag in Montreal – Arbraska de Rigaud ... Dienstag

 

Arbraska.. so was ist einfach nur geil!! Das ganze war ein Park, der aus großen Bäumen bestand und dann eben diversen Aufgaben die man bewältigen musste. Es fing erst ganz locker an, uns wurden die Gürtel angelegt (also die man auch beim normalen klettern & Bergsteigen benutzt, mir ist der Name gerade entfallen...) und dann wurde uns das ganze an einem 2 Meter hohen Beispielgerüst mal gezeigt. Danach sind wir dann auf die großen Bäume „geklettert“.. also eine Leiter hoch, dann in 3 Meter Höhe ein 2 Seil übereinander (eins zum festhalten, eins zum drauf stehen), von da aus dann über eine Strickleiter zum nächsten. An dem Baum gabs dann eine kleine Kletterwand, an der man bis 15 Meter hoch klettern konnte. Von ganz oben ist man dann an einem Seil ca 20 Meter weit gefahren (also sie wie die Seilbahnen auf den Spielplätzen, nur dass eben nur ein Seit da war, wo man dann sone kleine Rolle dranmachen konnte, die auch am Gürtel war, und dann ist man eben rübergefahren. Das nächste war wieder 2 Seile übereinander, nur diesmal eben etwas höher als das letzte mal

Danach kamen noch diverse andere Sachen, die ich als nicht sooo geil empfand, zum Beispiel 5 Schaukeln voreinander und man musste von einer zur anderen. Nun ja, auf jeden Fall lebe ich immer noch und das war so ziemlich das geilste an klettern, was ich jemals gemacht habe.

9.9.06 15:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung